Aktuelles

19.12.2017

Wichtige Änderungen im Datenschutz!! Was müssen Sie jetzt tun??

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung ist am 25.05.2016 in Kraft getreten. Den Unternehmen wurde eine Übergangszeit von zwei Jahren eingeräumt. Bis zum 25.05.2018 muss die Verordnung in deutschen Unternehmen umgesetzt sein, sonst werden Strafzahlungen fällig.

Auch für datenschutzrechtlich gut aufgestellte Unternehmen ergibt sich ein nicht zu unterschätzender Anpassungsbedarf, mit dessen Umsetzung sehr bald begonnen werden sollte.

Diese Fragen stellen sich:

  • Was bedeutet die EU-Datenschutz-Grundverordnung für Unternehmen?
  • Ab wann gelten die neuen Regelungen und was gilt in der kurzen Übergangszeit? Wie lange gilt das Bundesdatenschutzgesetz noch?
  • Wird der betriebliche Datenschutzbeauftragte noch gebraucht?
  • Was passiert, wenn ein Unternehmen diese Anpassungen nicht macht?
  • Welche Mindestanforderungen an den Datenschutz gibt es?

 

Unsere Datenschutz-Experten bei XWS beantworten Ihnen diese Fragen gerne. Ob in Seminaren, Workshops, als Berater vor Ort oder als externer Datenschutzbeauftragter in Ihrem Unternehmen – wir sorgen dafür, dass Ihr Unternehmen datenschutzrechtlich auf dem neuesten Stand ist und den gesetzlichen Anforderungen genügt.

 

Mehr über unsere Datenschutz-Leistungen.

 

Weitere wichtige Informationen zur Datenschutzgrundverordnung, veröffentlicht von der Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit finden Sie auf http://www.bfdi.bund.de/SharedDocs/Publikationen/Infobroschueren/INFO6.pdf .



Zurück zur Übersicht

Ihr Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner

0941 26027-0
info@xws.de